LOADING ...
Veranstaltungen
20/06/2018

Die Cavalcade erklimmt den Mont Blanc

In der Ausgabe 2018 überqueren mehr als 100 Ferraris die Alpen

Maranello, 21. Juni 2018 – Ein wahrlich neues Terrain für die Ferrari Cavalcade 2018, die heute startet und am 25. Juni endet. So wurde für die siebte Ausgabe der Veranstaltung, die den Kunden des Unternehmens vorbehalten ist, zum ersten Mal eine Region am Kreuzungspunkt historischer Wege über die Alpen zwischen Italien, Frankreich und der Schweiz gewählt. 

2018 ist die 7. Auflage der Cavalcade für Ferrari-Kunden 

Über 100 Ferraris werden die Pässe und Täler der Alpen in einem monumentalen Szenario mit noch schneebedeckten Serpentinen überqueren, die die Leistung der Wagen und die Emotionen hinter dem Lenkrad ins Rampenlicht rücken. Ausgehend von der berühmten Ortschaft Saint-Vincent begibt sich die Cavalcade schon am ersten Tag in große Höhen, mit Gleichmäßigkeitsprüfungen auf dem Kleinen Sankt Bernhard in der Nähe von Courchevel 1850. Am Abend sind die Ferraris in einer Parade an der Piazza Chanoux in Aosta zu sehen, von wo aus sie zum Schloss von Issogne aufbrechen.

Der neue Ferrari 488 Pista in der Ausstellung in Saint-Vincent

Der zweite Tag ist eine Hommage an den Riesen Europas, den Mont Blanc, den die Teilnehmer über Chamonix erreichen, um dann mit der Skyway-Seilbahn seinen Gipfel zu erklimmen. Das Wochenende beginnt mit einer Austestung der Fahrkünste auf der Autorennbahn Centro Sperimentale Balocco, wo die Leistung der Wagen voll ausgereizt werden soll. Am Sonntag geht es entlang der Talsperre Place Moulin bis nach Aosta mit einem Galadiner im Römischen Theater.

Über 100 Teilnehmer werden sich auf dem Weg zahlreichen Herausforderungen stellen müssen

Die über 30 Nationalitäten der Kunden, die an der Cavalcade teilnehmen werden, spiegeln die Beliebtheit von Ferrari auf der ganzen Welt wider, zahlreiche Teilnehmer stammen auch aus Ländern außerhalb Europas wie USA, China, Japan, Australien und Naher Osten. Unter den angemeldeten Modellen überwiegt die aktuelle Baureihe, vom GTC4Lusso zum Portofino, vom 812 Superfast zum 488 GTB. Nicht fehlen dürfen natürlich auch die limitierten Sonderserien wie F40, F50, F12tdf, LaFerrari und LaFerrari Aperta, sowie viele Tailor Made-Wagen, die auf Wunsch der Kunden möglichst individuell gestaltet wurden.