Leidenschaft

Adrenalin am Golf

Adrenalin am Golf

Zum ersten Mal macht die Cavalcade International auf der Suche nach Emotionen zwischen Dünen, Stränden, Rennstrecken und Vergnügungsparks in den Arabischen Emiraten Station

1.200 Kilometer entlang von Straßen, die sich in die Wüste schlängeln oder den endlosen Stränden, die den Golf säumen, sodass sich dem Betrachter alle Schönheiten der Vereinigten Arabischen Emirate offenbaren. Ferrari hat so die 25 Jahre seiner Präsenz in der Region gefeiert und ihr zum ersten Mal eine Cavalcade International geschenkt, an der von 20. bis 24. Februar 94 Fahrzeuge aus 20 Ländern teilgenommen haben.

Die Wolkenkratzer von Dubai waren die faszinierende Kulisse für die Abfahrt der Kolonne. Für jede Menge Emotionen sorgte die Fahrt durch die unberührten Landschaften der Wüste und auf den Jebel Jais mit seinen Serpentinen, die die Ferraris erklommen haben, bevor sie sich zur Parade am Fuße des Burj Khalifa, des höchsten Wolkenkratzers der Welt versammelten, der zu diesem Anlass rot beleuchtet wurde (Info TBC). Weiter ging die Reise nach Abu Dhabi – das erste Mal, dass bei einer Cavalcade International zwei Städte im Mittelpunkt standen – sowie zu anderen symbolischen Orten des Landes, mit Besuchen in der Scheich Zayid Moschee, einer der größten Moscheen der Welt, und im Louvre Abu Dhabi, dem von Jean Nouvel designten Museum, dessen harmonische metallische Strukturen als perfekter Hintergrund für die fast hundert Ferraris fungierten. 

Spaß und Adrenalin gab es zuhauf im Dubai Autodrome, wo die Teilnehmer buchstäblich Vollgas geben konnten, und in der Ferrari World Abu Dhabi, dem größten Vergnügungspark der Region, der von der aufregenden Welt der italienischen Marke inspiriert ist. Am Ende dieser atemberaubenden Cavalcade formierten sich 12 Fahrzeuge zur Flagge der VAE als originellen Gruß an einen Staat, in dem das Cavallino Rampante nun zu Hause ist. Aufregend blieb es bis zur letzten Nacht, als alle Teilnehmer zu einem eigens von einem „Sternekoch“ zubereiteten Dinner unter den Sternen in die Wüste eingeladen wurden. 

Die Vereinigten Arabischen Emirate boten ein perfektes abwechslungsreiches Terrain für diese dritte Edition der Cavalcade International. Eine einzigartige Gelegenheit, das Vergnügen zu genießen, einen Ferrari auf Strecken zu fahren, die sorgfältig geplant wurden, um die volle Leistung der Fahrzeuge herauszuholen. Ein reisendes Schauspiel, dessen unbestrittene Hauptakteure diese exklusiven Fahrzeuge sind.

 

Ferrari