Fahrzeuge

Was für eine Schau: der SF90 Stradale

Was für eine Schau: der SF90 Stradale

Drei unvergessliche Abende mit dem neuen Serien-Supercar

Für ein Fahrzeug, dessen Name SF90 Stradale auch eine Hommage an den 90. Geburtstag der Scuderia ist, konnte der Ort nicht besser gewählt werden. Auf der Piste von Fiorano wurde ein Riesenzelt aufgestellt und dort konnten an drei Abenden über zweitausend Kunden aus der ganzen Welt als Allererste das bestaunen, was als echtes Serien-Supercar angekündigt worden war.

Mit seinen außerordentlichen Leistungen ist dieses Hybridfahrzeug ein Konzentrat von Technologie und Eleganz. The SF90 Stradale, das eine neue Ära in der Geschichte von Ferrari eröffnet, und alle Anwesenden hatten Gelegenheit, dieses Fahrzeug live zu sehen. Vorgestellt wurde der SF 90 Stradale vom Vertriebs- und Marketing-Direktor Enrico Galliera, dem technischen Direktor Michael Leiters und dem Design-Direktor Flavio Manzoni.

Bei diesem Event waren selbstverständlich auch Präsident John Elkann, Vize-Präsident Piero Ferrari und der Vorstandsvorsitzende Louis Camilleri anwesend, der die Gäste um einen Sonderapplaus für das Team bat, das den SF90 Stradale entwickelt und realisiert hat.

An den drei Abenden fuhren die Autos in einem spektakulären Auftritt in das Zelt ein und auch die Piloten waren absolute Sonderklasse: Sebastian Vettel, Charles Leclerc und Marc Gené, die dann auch gemeinsam mit dem Teamchef der Scuderia, Mattia Binotto, die einzigartigen Qualitäten des neuen Modells kommentieren.

Es waren unvergessliche Abende für alle, die das Privileg hatten, dieses Supercar live zu sehen, doch auch Sie können mit diesen exklusiven Fotos an diesem Moment teilhaben.

Ferrari